Kraftwerk an der Moesa wird definitiv nicht gebaut

Das Projekt wird aufgrund strengerer Regeln für den Mindestdurchfluss abgebrochenhttps://www.tio.ch/ticino/attualita/1471049/moesa-centrale-progetto-deflussiconsorzio(von Patrick Stopper, Journalist) CAMA – 28.10.2020 – 14:48) – Das Wasserkraftwerk auf der Moesa wird nicht gebaut.Die beiden Graubünder Gemeinden Cama und Grono haben zusammen mit Axpobeschlossen, das vor sechs Jahren eingerichtete Studienkonsortium aufzulösen, umdie Nutzung des Flusses zu optimieren. Die Entscheidung folgt der Entscheidung…